Die Top 4 SEO-Tools in 2021

die Top SEO-Tools 2021

Fühlen Sie sich bei der Suche nach den besten digitalen Marketing-Tools überwältigt?
Wir haben alle schon einmal unzählige Stunden recherchiert, versucht, die Dutzenden von SEO-Tools zu vergleichen und uns noch verlorener gefühlt als zu Beginn unserer Recherche.
Deshalb wollten wir aufstehen und anderen Marketing-Agenturen & Inhouse-Marketern helfen. Nach unserer Suche haben wir die Top 4 SEO-Tools zusammengestellt, die Ihnen helfen werden, Ihre digitale Marketingstrategie zu erobern und Ihre SEO-Performance zu steigern.

Unsere Top-SEO-Tool-Liste

Nach unserer Analyse sind dies die Top 4 SEO-Tools auf dem Markt im Jahr 2021. Es ist wichtig zu verdeutlichen, dass sie nicht in einer bestimmten Reihenfolge angeordnet sind.

Top SEO-Tool: SEMRush

SEMRush ist eine All-inclusive-Suite, die Ihnen hilft, Ihren Marketing-Workflow zu optimieren. Sie deckt SEO, Werbung, Social Media, Content, Wettbewerbsforschung und Reporting ab.

Laut der Website von SEMRush ist „SEMrush als beste SEO-Suite bei den US Search Awards 2019, den MENA Search Awards 2019 und den SEMY Awards 2019 ausgezeichnet worden. Es ist auch das beste digitale Tool, laut Interactive Marketing Awards 2019.“

Einige ihrer 6.000.000 Nutzer sind eBay, Philips, HP, Quora und viele andere. Eine ziemlich beeindruckende Liste. Es ist fair zu sagen, dass SEMRush eines der beliebtesten und meistgekauften Tools in der Branche ist.

Top SEO-Tool: MOZ Pro

Laut der Website von MOZ Pro gilt Moz Pro als „das bewährte, allumfassende SEO-Toolset“, das Ihnen SEO-Lösungen für jeden Bedarf bietet, die Ihnen zum Erfolg verhelfen werden. Eine verkürzte Liste der Funktionen von Moz Pro sind Site-Audits, Rank-Tracking-Audits, Site-Crawls, Backlink-Analysen, Keyword-Recherche und mehr. Nach der Anmeldung bei MOZ Pro beinhaltet jeder Plan einen vollen Zugang zur MozBar (SEO-Toolbar für Chrome), Tracking von Keywords in mehreren Suchmaschinen, SEO Insights, One-on-one Walkthrough und 24-Stunden-Online-Support.

Top SEO-Tool: Ahrefs

Wie auf der Ahrefs-Website beschrieben, ist dieses Tool ein „All-in-One-SEO-Toolset“, mit dem Sie Ihre Website optimieren, Ihre Konkurrenten analysieren, die Suchanfragen Ihrer Kunden studieren, die Top-Performance-Inhalte Ihrer Branche analysieren und Ihren Ranking-Fortschritt verfolgen können. Etwas Wichtiges zu erwähnen ist, dass Ahrefs kostenloses Lernmaterial anbietet, auf das jeder zugreifen kann, ohne die $7,00 für die Testversion auszugeben. Nachdem Sie Ihre Entscheidung getroffen haben, ob Ahrefs das richtige Tool für Sie ist, können Sie sich für die 7-tägige Testversion anmelden.

Top SEO-Tool: Google Keyword-Planer

Der Google Keyword Planer ist eine großartige Ressource für den Aufbau einer robusten und starken Keyword-Liste, die Ihre PPC-Kampagne zu einem guten Start verhilft. Im Großen und Ganzen sind wir uns alle einig, dass die Google Ads-Suite das führende Tool im Bereich PPC und SEO ist, aber für den Zweck dieses Blogs haben wir uns entschieden, uns auf den Google Keyword-Planer zu konzentrieren. Laut der Website des Google Keyword-Planers „können Sie mit dem Google Ads Keyword-Tool nach Ideen für Keywords und Anzeigengruppen suchen, sehen, wie eine Liste von Keywords funktionieren könnte, und sogar Keyword-Listen kombinieren, um neue zu erstellen.“

Sie haben vier Optionen zur Auswahl, wenn Sie dieses Tool verwenden. Suchen Sie nach neuen Keywords, indem Sie eine Phrase, eine Website oder eine Kategorie eingeben, um neue Ideen zu generieren. Sie könnten auch zwei separate Listen kombinieren, die Sie eingeben, um neue Keyword-Kombinationen zu erstellen. Zusätzlich kann es Ihnen die historischen Trend- und Suchvolumen-Daten von Keywords zeigen. Und schließlich kann es Ihnen eine Prognose für die Klick- und Kostenleistung liefern, indem es Ihnen Leistungsprognosen für die Listen Ihrer Keywords auf der Grundlage der durchschnittlichen Gebote und Ihres Budgets gibt.

Das war unsere Liste mit den Top SEO-Tools im Jahr 2021! Auf unserer Website finden Sie weitere Einsteiger Tipps, Guids und Fakten rund um die Themen SEO und Webdesign.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.